Microphone Mafia

Im Schatten der Bayer-Türme im äußersten Nordosten von Köln liegt Flittard. Kein Ghetto, eher ein altes Arbeiterviertel, in das sich normalerweise kaum ein Kölner verirrt. Im Jugendzentrum, der Pauline, hat alles angefangen. Das war 1989. Bis heute hat sich viel verändert und die Microphone Mafia ist inzwischen eine der dienstälttesten HipHop-Crews in Deutschland. Seit 2002 gibt es drei Mafiosi: Signore Rossi, den Kölschen Italiener, Asia und DJ Ra, die kölschen Türken. Zu dritt ziehen sie durch die Welt. Recording ist die eine Sache, aber vor allem gehört Hiphop auf die Bühne. Die Mafia auf Tour: es gibt kaum einen Ort in Deutschland, wo sie nicht schon aufgetreten sind. Und im Rest der Welt ist es auch sehr schön: in Tschechien und der Türkei, in Österreich und der Schweiz, in Frankreich, Italien, Venezuela und Bolivien – Die Mafia keeps rollin’ und das schon seit über 20 Jahren!!

News über die Microphone Mafia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*